Datenschutz

Die AWS-Institut für digitale Produkte und Prozesse gGmbH freut sich über Ihren Besuch auf unseren Websites und bedankt sich für Ihr Interesse an unserem Unternehmen, unseren Produkten und Dienstleistungen. Der Schutz Ihrer Privatsphäre und Ihrer persönlichen Daten ist uns ein wichtiges Anliegen. Um Ihnen ein möglichst hohes Maß an Transparenz und Sicherheit zu gewährleisten, informiert Sie unsere nachstehende Datenschutzerklärung über Art, Umfang und Zweck der Erhebung, Nutzung und Verarbeitung der durch uns erfassten Informationen und Daten. Bitte beachten Sie hierbei, dass diese Datenschutzerklärung sich nur auf die öffentlich zugänglichen Websites der AWS-Institut für digitale Produkte und Prozesse gGmbH bezieht.

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen und nicht lückenlos vor dem Zugriff durch Dritte geschützt werden kann.

Die Verwendung der Kontaktdaten unseres Impressums zur gewerblichen Werbung ist ausdrücklich nicht erwünscht, es sei denn wir hatten zuvor unsere schriftliche Einwilligung erteilt oder es besteht bereits eine Geschäftsbeziehung. Der Anbieter und alle auf dieser Website genannten Personen widersprechen hiermit jeder kommerziellen Verwendung und Weitergabe ihrer Daten.

Datenschutz Minderjähriger

Das Angebot dieser Website richtet sich nicht an Kinder. Wir gehen daher davon aus, dass uns keine personenbezogenen Daten von Kindern bekannt werden.

Änderung der Datenschutzerklärung

Im Zuge der fortlaufenden Weiterentwicklung des Internet ist es erforderlich, diese Datenschutzerklärung den sich ändernden Verhältnissen laufend anzupassen. Solche Änderungen werden auf dieser Seite rechtzeitig bekannt gegeben.

Auskunfts- und sonstige Rechte

Auf schriftliche Anfrage erteilt wir Ihnen gerne Auskunft darüber, ob und wenn ja welche persönlichen Daten wir über Sie speichern. Sollten Ihre persönlichen Daten fehlerhaft sein, können Sie diese umgehend berichtigen lassen. Eine Auskunft bzw. Änderung erfolgt insofern natürlich kostenlos. Ferner haben Sie das Recht, Ihre Einwilligung zur Datenverwendung teilweise oder vollständig für die Zukunft zu widerrufen. Sollten Sie ein solches wünschen, werden wir Ihre dementsprechenden Daten löschen bzw. sperren. Zur Geltendmachung dieser Rechte wenden Sie sich bitte an die AWS-Institut für digitale Produkte und Prozesse gGmbH.

Datenschutzbeauftragte/r

Ein/e Datenschutzbeauftragte/r existiert wegen einer Mitarbeiterzahl unter zehn Personen nicht.

Verfahrensverzeichnis

Einen allgemeinen Überblick, zu welchem Zweck und über welchen Personenkreis die AWS-Institut für digitale Produkte und Prozesse gGmbH personenbezogene Daten erhebt, verarbeitet und nutzt, erhalten Sie in dem im Folgenden dargestellten öffentlichen Verfahrensverzeichnis.

Öffentliches Verfahrensverzeichnis

Externe Links

Innerhalb unserer Website wird auch auf Seiten Dritter verwiesen. Diese werden in der Regel durch Angabe der Internetadresse oder des Firmen-/Produktlogos kenntlich gemacht. Die AWS-Institut für digitale Produkte und Prozesse gGmbH hat keinerlei Einfluss auf den Inhalt und die Gestaltung dieser Sites anderer Anbieter und kann daher die Zusagen dieser Datenschutzerklärung nicht auf solche Sites ausdehnen. Durch den Verweis machen wir uns deren Inhalte auch nicht zu Eigen.

Erhebung personenbezogener Daten

Um einige Angebote unserer Website, insbesondere Downloads, Online-Foren, Online-Bewerbungen, individuelle Anfragen, die Anmeldungen zu unseren Kursangeboten oder Registrierungen für sonstige Services nutzen zu können, ist es erforderlich, dass wir von Ihnen personenbezogene Daten erhalten. Personenbezogene Daten sind Einzelangaben über persönliche und sachliche Verhältnisse zu Ihrer Person wie z.B. Ihr Name, Ihre Anschrift oder E-Mail-Adresse. Solche Daten werden von uns nur dann erhoben, wenn Sie uns diese freiwillig zur Verfügung stellen und uns auf diese Weise zeigen, dass Sie mit deren Nutzung und Verarbeitung einverstanden sind. Dabei ist es für uns selbstverständlich, dass zwingend auch nur solche Daten erhoben werden, die unbedingt zur Durchführung dieser Angebote oder zu Betreuungs- oder Marktingzwecken notwendig sind. Soweit wir Sie um weitergehende Daten bitten, geschieht dies ausschließlich zu dem Zweck, uns z.B. die Kommunikation mit Ihnen erleichtern oder zur Verbesserung unseres Services dienen.

Nutzung und Verarbeitung personenbezogener Daten

Die AWS-Institut für digitale Produkte und Prozesse gGmbH nutzt und verarbeitet die überlassenen persönlichen Daten in der Regel zur Vertragsabwicklung und Bearbeitung Ihrer Anfragen und Wünsche.
Daten mit personenbezogenen Inhalten werden zur Abwicklung der Angebote, sowie im geringen Umfange zu Betreuungs- und Marketingzwecken verarbeitet und genutzt, soweit gesetzliche Regelungen dieses erlauben. Sollten Sie mit einer solchen Nutzung nicht mehr einverstanden sein, können Sie der weiteren Nutzung natürlich jederzeit widersprechen.
Ferner können Ihre uns zur Verfügung gestellten Informationen mit bereits durch uns über Sie gespeicherten Daten kombiniert werden. Eine solche Datenkombination hat unter anderem den Vorteil, dass Ihre bei uns erfassten Kundendaten immer auf dem aktuellen Stand gehalten werden, die Richtigkeit der gesammelten Informationen gewährleistet und unser Service Ihnen gegenüber optimiert werden kann.
Eine Nutzung und Verarbeitung Ihrer Daten über diese Zwecke hinaus wird durch uns nur dann vorgenommen, wenn Sie dem zuvor ausdrücklich zugestimmt haben und nur für die Ihnen mitgeteilten Zwecke. So können Sie beispielsweise bei einer Online-Bewerbung angeben, ob wir diese Bewerbung auch hinsichtlich anderer Stellen in unserem Hause prüfen dürfen. Nur in diesem Fall werden wir Ihre Daten für diesen Zweck nutzen.

Datenweiterleitung

Die AWS-Institut für digitale Produkte und Prozesse gGmbH ist ein international tätiges Unternehmen. Insofern kann es zur besseren Bearbeitung Ihres Anliegens notwendig sein, Ihre persönlichen Daten an lokale Tochtergesellschaften bzw. unsere lokalen Vertriebspartner weiterzuleiten, deren Sitz auch in Staaten außerhalb der EU liegen kann. Eine solche Übermittlung findet jedoch nur innerhalb der Gruppe bzw. zu unseren lokalen Vertriebspartner und nur zu den vorgenannten Zwecken statt.
Eine Weiterleitung Ihrer Daten an sonstige Dritte wird durch uns selbstverständlich nicht vorgenommen, es sei denn, dass wir durch gesetzliche Bestimmungen oder richterliche Anordnung hierzu verpflichtet sind.
Insbesondere werden Ihre persönlichen Daten weder verkauft, noch vermietet, noch getauscht.

E-Mail-Kontakt

Sollten Sie uns Ihre E-Mail-Adresse überlassen, kommunizieren wir mit Ihnen auch per E-Mail. Sollten Sie solche Informationen nicht mehr wünschen, besteht für Sie natürlich jederzeit die Möglichkeit, die Einwilligung zu widerrufen. Bitte übermitteln Sie uns in diesem Fall eine kurze Nachricht an die jeweils angegebene postalische oder E-Mail-Adresse.

Technischer und organisatorischer Datenschutz

Natürlich trifft die AWS-Institut für digitale Produkte und Prozesse gGmbH die dem jeweiligen Schutzzweck angemessenen technischen und organisatorischen Maßnahmen, um die durch Sie zur Verfügung gestellten Informationen vor Missbrauch und Verlust zu schützen. Die Speicherung dieser Daten erfolgt in einer sicheren Betriebsumgebung, die der Öffentlichkeit nicht zugänglich ist. Zudem wird jeder unserer Mitarbeiter selbstverständlich auf Datenschutz und Geheimhaltung verpflichtet und eingewiesen.

E-Mails an AWS-Institut für digitale Produkte und Prozesse gGmbH

Aus steuerrechtlichen Gründen werden alle E-Mails, die an die AWS-Institut für digitale Produkte und Prozesse gGmbH gehen, für zehn Jahre archiviert. Die E Mail Systeme der AWS-Institut für digitale Produkte und Prozesse gGmbH sind ausschließlich für dienstliche E Mails bestimmt.

Kommentarfunktionen

Im Rahmen der Kommentarfunktion erheben wir personenbezogene Daten (z.B. Name, E-Mail) im Rahmen Ihrer Kommentierung zu einem Beitrag nur in dem Umfang wie Sie ihn uns mitgeteilt haben. Bei der Veröffentlichung eines Kommentars wird die von Ihnen angegebene Email-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht. Ihr Name wird veröffentlich, wenn Sie nicht unter Pseudonym geschrieben haben.
Cookies

Im Rahmen unserer Websites werden sog. Session-Cookies eingesetzt. Solche Cookies legen Daten zur technischen Steuerung im Speicher Ihres Browsers ab. Sie enthalten jedoch keine persönlichen Daten und werden nach dem Schließen Ihres Browsers wieder gelöscht.

Wir legen auch Cookies auf ihrem Computer ab, die nach Beendigung der Sitzung nicht gelöscht werden. Dieses Vorgehen ermöglicht es, dass Ihr Computer bei dem nächsten Besuch wieder erkannt wird. Solche Cookies erlauben es uns, die Webseite Ihren Interessen anzupassen. Für Besucher der Webseite aus den USA benutzen wir unter Umständen auch Cookies um Ihnen, basierend auf ihrem Interesse, im Internet Banneranzeigen anzuzeigen. Mit Ihrer Einwilligung speichern wie auch ihr Passwort in einem Cookie, damit Sie es nicht jedes Mal wieder eingeben müssen.
Darüber hinaus besteht für Sie die Möglichkeit, Ihren Browser so einzustellen, dass er Cookies ablehnt oder Sie vor deren Speicherung informiert werden.
Flash-Cookies oder Local Shared Objects (LSO), ebenso wie Session Storage oder DOM Storage, werden von der AWS-Institut für digitale Produkte und Prozesse gGmbH nicht benutzt.

Datenschutzerklärung für den Webanalysedienst Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. (“Google”). Google Analytics verwendet sog. “Cookies”, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Wir haben die IP-Anonymisierung aktiviert. Auf dieser Webseite wird Ihre IP-Adresse von Google daher innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

Datenschutzerklärung für die Nutzung von dem Webmessagedienst twitter.com

Wir haben auf unserer Webseite auch den Webmessagedienst twitter.com integriert. Dieser wird durch die Twitter Inc., 1355 Market St, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA bereitgestellt. Twitter bietet die sog. „Tweet“ – Funktion an. Damit kann man 140 Zeichen lange Nachrichten auch mit Webseitenlinks in seinem eigenen Twitteraccount veröffentlichen. Wenn Sie die „Tweet“-Funktion von Twitter auf unseren Webseiten nutzen, wird die jeweilige Webseite mit Ihrem Account auf Twitter verknüpft und dort ggf. öffentlich bekannt gegeben. Hierbei werden auch Daten an Twitter übertragen.
Von dem Inhalt der übermittelten Daten und deren Nutzung durch Twitter erhalten wir keine Kenntnis. Konsultieren Sie daher für weitere Informationen die Datenschutzerklärung von Twitter: http://twitter.com/privacy
Twitter bietet Ihnen unter nachfolgendem Link die Möglichkeit, Ihre Datenschutzeinstellungen selbst festzulegen: http://twitter.com/account/settings.

Datenschutzerklärung für das Facebook-Plugin („Gefällt mir“)

Diese Webseite nutzt Plugins des Anbieters Facebook.com, welche durch das Unternehmen Facebook Inc., 1601 S. California Avenue, Palo Alto, CA 94304 in den USA bereitgestellt werden. Nutzer unserer Webseite, auf der das Facebook-Plugin („Gefällt mir“-Button) installiert ist, werden hiermit darauf hingewiesen, dass durch das Plugin eine Verbindung zu Facebook aufgebaut wird, wodurch eine Übermittlung an Ihren Browser durchgeführt wird, damit das Plugin auf der Webseite erscheint.
Des Weiteren werden durch die Nutzung Daten an die Facebook-Server weitergeleitet, welche Informationen über Ihre Webseitenbesuche auf unserer Homepage enthalten. Dies hat für eingeloggte Facebook-Nutzer zur Folge, dass die Nutzungsdaten Ihrem persönlichen Facebook-Account zugeordnet werden.
Sobald Sie als eingeloggter Facebook-Nutzer aktiv das Facebook-Plugin nutzen (z.B. durch das Klicken auf den „Gefällt mir“ Knopf oder die Nutzung der Kommentarfunktion), werden diese Daten zu Ihrem Facebook-Account übertragen und veröffentlicht. Dies können Sie nur durch vorheriges Ausloggen aus Ihrem Facebook-Account umgehen.
Weitere Information bezüglich der Datennutzung durch Facebook entnehmen Sie bitte den datenschutzrechtlichen Bestimmungen auf Facebook unter http://de-de.facebook.com/policy.php.

nach oben